Dungeons & Workouts

Habt ihr es satt, dass ihr eure Gurkengläser nicht aufkriegt? Habt ihr euch zu einer Prügelei verabredet und seid körperlich unterlegen? Oder wollt ihr einfach nur breiter als euer Schrank werden? Dann ist Dungeons & Workouts das Buch für euch.

Cover_Dungeons-und-Workouts_RGB_Presse

Das neue Pen & Paper Spiel von Rocket Beans TV will euch „vom Lauch mit Bauch zum Held von Welt“ machen. Es vereint das bekannte Rollenspielprinzip mit körperlicher Aktivität. Das Buch erschien bereits am 14. August, da man aber mehrere Wochen benötigt, um sich eine geeignete Meinung zu bilden erscheint meine Bewertung einen Monat später (und weil ich kein Internet hatte. Danke Telekom).

IMG_20170916_0003-1

Eine bildliche Darstellung der Übung

Bevor euer Abenteuer beginnt werdet ihr erst mal „geprüft“, ihr müsst einige Übungen absolvieren und werdet dann in einen Schwierigkeitsgrad eingeteilt. Dieser wirkt sich dann auf die Anzahl der Wiederholungen der Übungen aus. Seid ihr damit fertig und habt euren Charakter in einen Charakterbogen eingetragen, kann es los gehen.

Eure kleine Schwester wurde von einem Monster entführt, und ihr müsst sie retten, aber wie? Indem ihr diverse Übungen absolviert. Es wird dabei sehr darauf geachtet, dass man ausgewogen trainiert und kein Körperteil vernachlässigt oder überanstrengt. Hat man eine Herausforderung, die meist aus mehreren Übungen mit unterschiedlich vielen Wiederholungen und Sätzen besteht, abgeschlossen, so wird man mit einigen Leveln belohnt. Diese Level braucht man für die bevorstehenden Bosskämpfe.

IMG_20170916_0002-1

Man muss aber bedenken, dass alle Übungen im Buch darauf ausgelegt sind, dass man sie zuhause nachmachen kann. Daher wird das Fitnessstudio nicht ersetzt, man sollte das Spiel eher als Ergänzung sehen. Als Training für Leute die keine Zeit fürs Fitnessstudio haben und sich einfach nur fit halten wollen ist dieses Buch aber bestens geeignet.

Leider kann auch niemand beurteilen, ob man die Übungen richtig ausführt (außer man spielt mit Freunden), da die Übungen aber ziemlich Benutzerfreundlich sind sollte das kein großes Problem sein.

IMG_20170916_0001-1

Da man irgendwann auch mit dem Buch durch sein wird und sich danach natürlich nicht wieder gehen lassen will, gibt es auch ein „Neues Spiel+“. Man beginnt das Abenteuer von vorne und gewisse Abschnitte sind aufgrund der bereits gesammelten Erfahrung abgeändert bzw. lassen sich überspringen.

Abschließend kann ich sagen, dass Dungeons & Workouts ein durchaus unterhaltsamen Pen & Paper Spiel ist, dass einer cleveren Idee folgt. Es verbindet den Spielaspekt geschickt und spaßig mit körperlichem Training und hilft so, kein „Lauch mit Bauch“ mehr zu sein. Jedoch kommt man mit dem Buch alleine nicht weit. Man muss auch auf seine Ernährung achten und allgemein aktiver im Alltag werden. Falls man also ernsthaft Muskelmasse zulegen will, dient das Buch eher als Ergänzung bzw. Einführung zum eigentlichen Training. Aber egal ob als Ergänzung zum Training oder einfach nur als Übung für zwischen durch, Dungeons & Workouts macht Spaß, egal ob alleine oder als Gruppe.

Falls ihr nun Interesse daran habt, eurem Körper etwas gutes zu tun, dann könnt ihr Dungeons & Workouts im hier im Rocket Beans TV Shop kaufen.


An dieser Stelle möchte ich der Marketingabteilung von Rocker Beans TV für das Angebot, dieses Buch zu bewerten, danken. Ich erhielt hierfür nur ein kostenloses Exemplar des Buches und kein Geld.

Advertisements

2 Gedanken zu “Dungeons & Workouts

  1. Ist eine wirklich gute Idee von Gino und Co. Die Texte wurden ja auch von Hauke geschrieben, was man sehr stark merkt^^ Ich finde den Auftrag, als unsportlich gebranntmarkte Nerds vom Bildschirm wegzuholen und zum Sport zu treiben, sehr löblich. Auch wenn es nicht aus einem Lauch einen Herkules macht, so spornt es bestimmt viele Menschen an, mehr Sport zu treiben, die vorher nie etwas mit Sport zu tun hatten. Ich selber werde mir das Buch aber nicht kaufen, da ich sportlich sowieso aktiv bin und viele der Übungen kenne/ bereits mache.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s